Sie sind auf fabelhafte Großstadterlebnisse aus? Malmö, Göteborg, Stockholm und Umeå bieten eine breite Palette an erstklassigen Restaurants, interessante Familienattraktionen und tolle Freiluftaktivitäten. Nachfolgend sind wir Ihnen bei der Jagd auf die Urlaubsfreuden behilflich!

Malmö – faszinierender Schmelztiegel im Süden

Wenn Sie von Kopenhagen über die Öresundbrücke fahren, liegt ihnen Malmö zu Füßen. Die Stadt ist für ihre breite Auswahl an internationalen Restaurants, gemütlichen Shoppingstraßen und –plätzen sowie ein glitzerndes Sortiment aus schwedischem Design und Antiquitätengeschäften weithin bekannt. Besondere Attraktionen? Besuchen Sie das Kunstmuseum Malmö, die Landmarke Turning Torso, den Badestrand Ribersborg im Stadtzentrum und den Tierpark Skåne direkt außerhalb. Versäumen Sie nicht, durch die ältesten Stadtteile mit ihren Kanälen und durch den Park Drottning Silvias Rosenträdgård (Königin Silvias Rosengarten) zu bummeln – im Sommer werden hier Freilichttheater und Konzerte geboten!

Göteborg – die City, in der sich alle wie zu Hause fühlen

Göteborg hat jede Menge erstklassige Familienattraktionen: Vergnügungspark Liseberg, Science Center Universeum, Schiffsmuseum Maritiman, Schifffahrtsmuseum Akvariet, Göteborgs Naturhistorisches Museum und Luftfahrterlebniscenter Aeroseum – um nur eine kleine Auswahl zu nennen. Shopping und Sightseeing werden in Haga, dem ältesten Stadtteil Göteborgs, elegant miteinander kombiniert. Dort werden sich Ihre Kinder im Café Husaren sehr über Schwedens größte Zimtkringel freuen.

Die Göteborger selbst lieben es, sich im Freien aufzuhalten und von Frühlingsanfang bis in den Spätherbst hinein nutzen sie die Möglichkeit, schnell und einfach mit der Fähre hinaus zu den Inseln in den Schären zu fahren – oder auch sich in einem der Parks im Stadtzentrum ein Plätzchen für ein romantisches Picknick zu suchen. Der Botanische Garten und der Park Trädgårdsföreningen sind zwei der tollsten grünen Lungen für Erwachsene, während der Schlosswald Slottsskogen neben dem Naturhistorischen Museum insbesondere für Kinder geeignet ist.

Unschlagbare Hauptstadt Stockholm

Stockholm erstreckt sich über 14 Inseln im Mälaren und es ist sozusagen unmöglich, nicht von der prachtvollen Architektur der Hauptstadt, von den Schlössern, der reichen Kulturgeschichte und von den besonderen Stadtteilen und Museen, die allesamt die Touristen mit auf eine Zeitreise durch über 700 Jahre Vergangenheit nehmen, beeindruckt zu sein.

In Stockholm gibt es alles, was das Herz in Sachen Shopping, kulinarischen Erlebnissen und kinderfreundlichen Attraktionen begehren kann. Was Sie unbedingt erleben sollten, sind die Altstadt Gamla Stan, das königliche Schloss, die exklusiven Designerwarengeschäfte in Östermalm und die Retrogeschäfte in Södermalm. Eindeutige Favoriten bei den Kindern sind das Freilichtmuseum Skansen und Inselhopping in den magischen Schären – Ersteres ist ein kultureller Höhepunkt, Letzteres die absolute Idylle.

Seien Sie clever: Sowohl in Malmö, Göteborg als auch Stockholm werden City Cards verkauft, die jede Menge Vorteile, kostenlosen Eintritt in Museen und Fahrten mit öffentlichen Transportmitteln bieten.

Umeå – Europas Kulturhauptstadt von 2014

Die Universitätsstadt Umeå liegt in Nordschweden am Bottnischen Meerbusen und hat etwa 80.000 Einwohner. Attraktionen, die einen zusätzlichen Halt wert sind, sind Västerbottens Museum, der Skulpturenpark Umedalen und das nagelneue Bildmuseum. 2014 trug Umeå den ehrenvollen Titel  Europas Kulturhauptstadt, was der kulturellen Infrastruktur als auch dem Ruf der Stadt einen Aufschwung gegeben hat. Das Zentrum Umeås als auch die magische Schärenregion sind immer einen Besuch Wert.