Der Fischerort Fjällbacka hat den Ruf, ein Sommerparadies zu sein und das zu Recht. Genießen Sie Sonne, Badespaß und die herrliche Atmosphäre in den kleinen Straßen oder nehmen Sie die Fähre hinaus zu den Inseln Väderöarna und Valö!

Kulinarische und kulturelle Erlebnisse zuhauf

Die Architektur und die kleinen Straßen von Fjällbacka sind dadurch geprägt, dass die lokale Bevölkerung hier seit Jahrhunderten vom Fischfang lebt. Aber der Ort hat auch eine glamouröse Seite! Die Schauspielerin Ingrid Bergman, die mit 3 Oscars geehrt wurde, hat hier von 1958 bis 1982 jeden Sommer verbracht. Ihr Ferienhaus befindet sich auf der Insel Dannholmen gleich außerhalb von Fjällbacka und an sie wird mit einem Denkmal auf dem Marktplatz erinnert. Die Schriftstellerin Camilla Läckberg ist in Fjällbacka aufgewachsen und hat die Handlungen ihrer Krimis hierher verlegt. Im Sommer können Sie an Sightseeing-Touren durch die Straßen des Ortes teilnehmen und von Tatort zu Tatort spazieren.

Inseln Valö und Väderöarna – Außenposten vor dem offenen Meer

Die Insel Valö, die mehrmals täglich mit der Fähre angelaufen wird, ist von Fjällbackas Anlegebrücke aus zu sehen. Auf Valö befinden sich eine Jugendherberge und tolle Naturgebiete. Die Insel ist von einem der besten Hummer- und Austerngewässer Schwedens umgeben. Klingt das nicht verlockend? In Fjällbacka gibt es mehrere Anbieter von Angeltouren und Schalentiersafaris!

Die Väderöarna bei Valö sind ein Naturschutzgebiet, das aus 400 Inseln besteht. Dahinter erstrecken sich Tausende von Seemeilen Wasser – Skagerrak, Nordsee und Atlantik. Die Insel Storö ist ein Paradies für Freiluftenthusiasten. Hier gibt es einen Leuchtturm und tolle Bademöglichkeiten und in Väderöarnas Pensionat werden Fisch- und Schalentiergerichte von Topqualität serviert. Haben Sie Lust auf ein Bad im Waschzuber draußen am Meer? Nur zu – das wird Ihnen hier ebenfalls geboten!