Jämtland und Härjedalen sind ein Sommerparadies für Freiluftenthusiasten. Sie müssen sich nur zwischen Mountainbiking, tollen Wanderwegen und herrlichen Angelmöglichkeiten in der Bergregion Funäsfjällen entscheiden! Oder besuchen Sie den Åre Bikepark und erleben Sie den berühmten Wanderweg St. Olavsleden in Åre!

Sportliche Tage in Funäsfjällen

In Funäsfjällen gibt es alles, was sich sportliche Familien wünschen können. Die Bergregion verfügt über insgesamt 450 Kilometer Radwege, 60 Berggipfel von mehr als 1000 Metern Höhe, mehr als 200 Seen und 300 Kilometer Stromschnellen. Mit ein und demselben Angelschein können Sie an und auf allen Seen und Flüssen angeln! Und in Funäsfjällen sind die Wege zwischen den besten Angelgewässern kurz. Sie können morgens auf dem See Ljusnedalssjön Hecht angeln, mittags am See Funäsdalssjön Forelle und anschließend in Tännäs eine abendliche Angeltour auf Äsche unternehmen – alles an einem Tag.

Falls Sie ein Wanderfreund sind, achten Sie auf die Goldtouren – so werden 30 ausgewählte Wanderwege bezeichnet, die Sie durch die schönsten Gegenden führen, die die Bergregion Funäsfjällen zu bieten hat.

Paddelausflüge, Wanderungen und Radtouren durch die Natur bei Åre

Im Åre Bike Park erwarten Sie spektakuläre Erlebnisse mit dem Fahrrad. Sage und schreibe 50 Kilometer, verteilt auf 35 verschiedene Strecken sprechen für sich – aufgrund dieser Vielfalt ist etwas für alle Altersgruppen dabei, egal, ob Sie Freizeitradler oder Profi sind. Åre ist auch ein beliebter Halt am St. Olavsleden. Der 580 Kilometer lange Wanderweg führt von Selånger bei Sundsvall bis ins norwegische Trondheim und Åre ist eine der Stationen unterwegs.

Von Frühlingsanfang bis in den Spätherbst hinein ist Åre auch ein beliebtes Reiseziel für Paddelfreunde. Beim Anbieter Camp Åre können Sie geführte Paddeltouren auf dem See Åresjön buchen und das Unternehmen De Åtta Årstiderna bietet Touren auf den Seen rund um Hosjön an. Falls Sie mehr Action brauchen – das Unternehmen Äventyrligt i Åre bietet eine Kombination aus Abseilen und Paddeln durch Stromschnellen an. Die ganze Familie kann daran teilnehmen – die Bergwand befindet sich 25 Minuten von Åre entfernt und das Mindestalter beträgt 13 Jahre.

Åre Gastronomy Walk – der Geschmack schwedischer Wildnis

Möchten Sie wissen, wie echte, schwedische Wildnis schmeckt? Dann nehmen Sie an der Wanderung Åre Gastronomy teil, die von Explore Åre und dem Restaurant Buustamon angeboten wird. Bei einer geführten Wanderung auf den Berg Åreskutan können die Teilnehmer örtliche Delikatessen wie Käse, saftige Schinken, lokal hergestellte Getränke , Kaffee aus der Kafferösterei Åre und Schokolade von Åre Chokladfabrik probieren. Die Wanderung wird das ganze Jahr über angeboten und die Kostproben wechseln mit den Jahreszeiten. Wollen Sie lieber auf eigene Faust losziehen? Explore Åre verleiht auch E-Bikes, mit denen Sie einfach zum Elchparkt und zur Åre Chokladfabrik gelangen!