Die Insel Öland ist für Campingliebhaber ein Traumziel und vielleicht wird sie ja auch für Sie eines. Die umliegende Natur bietet perfekte Rahmenbedingungen für gemeinsame Freizeitaktivitäten der ganzen Familie. Die Insel ist mit ihren 300 Kilometern Küste und unendlich vielen hübschen weißen Stränden und kleinen Buchten einfach fantastisch. Es gibt 24 gute Campingplätze auf Öland.

Nach Öland gelangen Sie bequem über die 6 km lange Ölandbrücke, die nördlich von Kalmar an der östlichen Festlandseite über den Ölandsund führt (und deren Nutzung übrigens kostenlos ist). Auf Öland angekommen können Sie sich unter den Campingplätzen entscheiden, die sich von Nord nach Süd aneinander reihen. Hier finden Sie alles: von den Plätzen mit Aktivitäten für Kinder, mit Schwimmbädern, Restaurants und Unterhaltung bis  zu ruhigeren Orten mit herrlichen Landschaft und dem Meer direkt vor der Tür. Klicken Sie hier, wenn Sie die gesamte Übersicht haben wollen

Frische Attraktionen für die ganze Familie

Öland verfügt über 75 Naturschutzgebiete und das Fahrrad ist ein ideales Verkehrsmittel auf der Insel. Jeder Campingplatz hat großartige Attraktionen für Familien direkt in der Nähe; Öland Zoo und Freizeitpark, der Sommerpalast Solliden der schwedischen Königsfamilie, die Burg Eketorp, Ölands Museum Himmelsberga und Schloss Borgholm sind alle ein Muss, die besucht werden wollen. Oder das Schmetterlings-Museum mit 800 Arten und das ökologische Zentrum Skogsby Linné, das Hummel-Safari für Kinder veranstaltet – garantiert ein Höhepunkt!

In Bezug auf Campingurlaub scheint es auf Öland bei den vielen hübschen Plätzen, die zur Auswahl stehen, fast unbegrenzte Möglichkeiten zu geben. Nach Ankunft wartet eine vielfältige Naturlandschaft auf Sie mit 300 km Küste, die für herrliche Urlaubstage voller Sonne und Bad bürgen. Die 24 Campingplätze der Insel reihen sich wie Perlen von der Nordspitze bis zum Südzipfel, und an Qualität kann man nicht klagen: Sie können auf 5-Sterne-Campingplätzen einchecken voller Aktivitäten, Pools, Restaurants, und Unterhaltung oder Sie wählen ruhigere Plätze nur mit Natur und Meer als direkte Nachbarn. Insgesamt gibt es zwei Dutzend Campingplätze, die über die Ostseeinsel verteilt sind.

Wenn Sie schon bei der Planung für Ihren Campingurlaub Spaß haben wollen, dann legen wir Ihnen die Reisevideos “Gone Camping” ans Herz. Hier sehen Sie ausgewählte Urlaubsregionen für Camper vorgestellt – oft mit deutschen Untertiteln. Von Öland haben wir leider noch keinen Film vorliegen.