Der Kullaleden–Wanderweg

Der Kullaleden–Wanderweg

Verträumte Strände, pittoreske Küstenorte, wilde Klippen und grüne Buchenwälder: Der 70 Kilometer lange Kullaleden-Wanderweg ist ein ganz besonderes Erlebnis für alle, die die südschwedische Provinz Skåne zu Fuß genießen wollen. In sechs leichten bis mittelschweren Etappen führt er von Helsingborg bis nach Utvälinge. Los geht’s am Kärnen, einem mittelalterlichen Turm oberhalb des historischen Stadtkerns der Hafenstadt. Vom Küstenkamm des Ortes aus bieten sich herrliche Ausblicke auf den Öresund. Unterwegs lädt der Schlosspark von Sofiero im Mai und Juni mit seiner blühenden Farbenpracht zum Verweilen ein. Über das Dorf Höganäs geht es weiter zum Seebad Mölle, das 1907 bereits der deutsche Kaiser Wilhelm II besuchte. Höhepunkt des Wegs ist das Naturreservat Kullaberg mit seinen Steilklippen, Grotten und urigen Wäldern. Wanderer erreichen im Anschluss über die Orte Arild und Jonstorp mit Utvälinge das Ziel der Tour. Mehr Informationen zum Kullaleden-Wanderweg (Verlinkung http://kullaleden.se
Kontakt
Rufen Sie an: +46 (0) (0)42 33 77 74