Stenshuvuds Nationalpark - Der Nationalpark Stenshuvud

Stenshuvuds Nationalpark - Der Nationalpark Stenshuvud

Eher klein, aber durchaus fein präsentiert sich dieser Nationalpark: Auf den knapp 380 ha gibt es eine Artenvielfalt in Fauna und Flora zu entdecken, die in ganz Schweden ihresgleichen sucht. In dem milden Klima gedeihen sogar Orchideen und Anemonen, in den Laubwäldern zwitschern Pirol und Nachtigall. Der 1986 gegründete Park nördlich der Ortschaft Simrishamn wird dominiert vom Steinernen Haupt – das ist der 97 Meter hohe Granitfelsen an der Küste. Den Gipfel erreicht man vom Besucherzentrum Stenshuvud Naturum aus bequem über behindertengerechte Wanderwege – der Blick von oben ist einfach grandios: Ein Panorama von Sanddünen mit Leuchtturm und Badestrand, Trocken- und Heidewiesen, den Ruinen einer Burg, dramatischen Felsklippen, dazu das grüne Dach der Wälder und das blaue Meer präsentieren sich dem Wanderer. An klaren Tagen kann man sogar die dänische Insel Bornholm sehen.
Kontakt
Rufen Sie an: +46 (0) (0)414-708 82
Adresse: Stenshuvud, 277 35 Kivik